Plan B
Artikel
3 Kommentare

Warum es gefährlich ist, immer einen Plan B zu haben (+ Plan A-Formel)

Bei den wirklich wichtigen Entscheidungen im Leben hatte ich nie einen Plan B.

Zum Beispiel als ich mein Studium wechseln wollte und den Geschichts-Grundwissentest bestehen musste, sonst wäre mir NICHTS angerechnet worden, ich hätte nach drei Jahren Studium wieder bei Null angefangen und meinen Anspruch auf Bafög verloren.

Damals gab es keinen Plan B. Während ich Geschichtsbücher wälzte, wurde mir klar: Das muss klappen! Es gibt keinen anderen Plan. Und so schrieb ich die Prüfung in der Gewissheit nicht durchzufallen und behielt recht.

Ansonsten waren meine Pläne nie so klar. Als typisches Kind der Generation Y versuche ich mir immer alle Türen offen zu halten.

[Weiterlesen]

Generation Y
Artikel
6 Kommentare

Irgendwas ist immer! 5 Tricks, wie du dein Bullshit-Gedankenkarusell stoppen kannst

Früher dachte ich, ich bin glücklich, wenn es meine Familie ist.

Darauf habe ich gewartet. Manchmal zu lange. Waren sie happy, war ich es auch. Hing der Haussegen schief, ging es mir schlecht.

Heute weiß ich, ich kann nicht beeinflussen, wie sich die anderen fühlen. Wenn dann nur, wie ich mich selbst fühle.

Später dachte ich, ich bin glücklich, wenn ich etwas schlanker bin. Also nahm ich ab. Und war tatsächlich glücklich. Nur dass die Pfunde im Winter zurückkamen und ich trotzdem glücklich bleiben wollte.

Dann dachte ich, ich bin glücklich, wenn ich meinen Master in der Tasche habe. Am Tag der Abgabe war ich irgendwie alles, aber nicht wirklich glücklich. Eher leer. Ich dachte, das Glück kommt, wenn ich meine Berufung gefunden habe. Nur, dass die gar nicht so leicht zu finden ist. Und ich trotzdem glücklich sein wollte.

Und zwar heute, nicht erst, wenn … !

[Weiterlesen]

Fuck Off Konto
Artikel
0 Kommentare

Was ein „Fuck Off“-Konto ist und warum du eines brauchst

Vor kurzem stieß ich auf den sehr interessanten Artikel „A Story of a Fuck Off Fund“, in dem die Autorin eindrücklich beschreibt, wie selbstbestimmt wir in der Theorie in unangenehmen Situationen handeln wollen, wie antastbar diese Grundsätze allerdings im echten Leben werden können, ohne einen Notgroschen auf der Seite zu haben.

Zusammengefasst geht der Text in etwa so:

[Weiterlesen]

Alleinereisen
Artikel
4 Kommentare

7 Tipps, wie du auch als Schisser alleine reisen kannst

Von Frauen, die alleine reisen, hörte ich das erste Mal vor etwa zwei Jahren als ich auf die Blogs Planetbackpack und Pink Compass stieß und mir absolut fasziniert im Schnelldurchlauf alle Artikel zu dem Thema durchlaß.

Ganz alleine?

Buchen zu können wann und solange man Zeit hat, ohne auf jemanden Rücksicht nehmen zu müssen? Alles alleine zu organisieren, zu entscheiden und auszusuchen?

Klang traumhaft für mich.

Wäre da nur nicht meine Angst. Und die meiner Freunde. Und die meiner Mutter.[Weiterlesen]

Leben ändern
Artikel
2 Kommentare

Wie du mit einer Aussage dein Leben ändern kannst

„So bin ich eben!“

Einer der Sprüche, die mich am meisten aufregen.

Denn dieser Spruch hat sowas Endgültiges, Feststehendes, nicht Veränderbares.

Komm klar damit, oder lass es.

Mit dem Spruch „So bin ich eben“ gibt man jegliche Verantwortung ab und rechtfertigt seine schlechten Eigenschaften mit einem sturem „Basta!“

Doch SO kommt niemand auf die Welt.

[Weiterlesen]