Junior Senior
Artikel
2 Kommentare

„Bieten angenehmes Arbeitsklima“ – Warum die meisten Junior-Stellen finanzielle Ausbeute sind

Eine Unterscheidung zwischen Junior und Senior macht Sinn, um Absolventen den Berufseinstieg zu erleichtern. Viele Unternehmen nehmen das jedoch als Vorwand, um wenig zu zahlen und dennoch viel zu verlangen.

Immer mal wieder lese ich mir Stellenanzeigen durch, um zu sehen, ob etwas Spannendes dabei ist. Dabei habe ich vor allem eines: Déjà-vu-Erlebnisse.

Genau so stand das doch schon in der Anzeige davor?

Und in der davor und in der von letzter Woche?

Doch nicht ich bin es, die spinnt; die Personalchefs sind es anscheinend. Werben sie doch allesamt mit denselben nichtssagenden Floskeln.

[Weiterlesen]
Denkfehler
Artikel
1 Kommentar

„Müsste ich nicht schon viel weiter sein?“ 5 gefährliche Denkfehler, die jeder schon mal gemacht hat


In vier Monaten ist es soweit: Ich werde 30.

Vielleicht ein Grund, warum ich letzte Woche alles, aber auch wirklich alles, angezweifelt habe. Meine Entscheidung Freelancerin zu werden, meine Beziehung, mein Lebenskonzept und sogar einige meiner Freundschaften.

Ich war mit nichts mehr zufrieden, alles was ich bisher erreicht habe, kam mir wie ein Witz vor und und die letzten fünf Jahre wie die größte Zeitverschwendung meines Lebens. Mit den neu gewonnenen Augen-Fältchen und den ersten grauen Haare könnte ich ja noch leben, doch besonders eine Frage ging mir immer wieder im Kopf herum:

„Müsste ich beruflich nicht irgendwie schon viel weiter sein?!“

Fehlt bei meinem Kontostand nicht die eine oder andere Null ganz hinten?!

[Weiterlesen]