Generation Y
Artikel
0 Kommentare

Irgendwas ist immer! 5 Tricks, wie du dein Bullshit-Gedankenkarusell stoppen kannst

Früher dachte ich, ich bin glücklich, wenn es meine Familie ist.

Darauf habe ich gewartet. Manchmal zu lange. Waren sie happy, war ich es auch. Hing der Haussegen schief, ging es mir schlecht.

Heute weiß ich, ich kann nicht beeinflussen, wie sich die anderen fühlen. Wenn dann nur, wie ich mich selbst fühle.

Später dachte ich, ich bin glücklich, wenn ich etwas schlanker bin. Also nahm ich ab. Und war tatsächlich glücklich. Nur dass die Pfunde im Winter zurückkamen und ich trotzdem glücklich bleiben wollte.

Dann dachte ich, ich bin glücklich, wenn ich meinen Master in der Tasche habe. Am Tag der Abgabe war ich irgendwie alles, aber nicht wirklich glücklich. Eher leer. Ich dachte, das Glück kommt, wenn ich meine Berufung gefunden habe. Nur, dass die gar nicht so leicht zu finden ist. Und ich trotzdem glücklich sein wollte.

Und zwar heute, nicht erst, wenn … !

[Weiterlesen]

Neujahrsvorsätze
Artikel
3 Kommentare

Neujahrsvorsätze – Es geht nicht um das „Was“, sondern um das „Warum“

Instagram ist die letzten Tage des Jahres förmlich übergeschwappt vor lauter Jahresrückblicken, guten Neujahrsvorsätzen und Zielen für 2018.

Auch ich selbst habe zurückgeblickt, was letztes Jahr alles gut gelaufen ist und was ich noch verbessern könnte.

Und wie jedes Jahr habe ich auch verschiedene Vorsätze getroffen.

Mal wieder viel zu viele auf einmal.

und und und…

[Weiterlesen]

Produktivität steigern
Artikel
7 Kommentare

Produktivität steigern – Die erst nach vier Social Media-Challenge

Ganze sieben Tage jung ist das neue Jahr und damit noch wie frisch geschlüpft.

Allerdings ist auch schon wieder eine ganze Woche ins Land 2018 gezogen, und dir kommt es  vielleicht genau wie mir vor, als wäre Silvester erst gestern gewesen …

Oh, die schönen, vielen Vorsätze, die wir uns doch für dieses Jahr wieder einmal vorgenommen haben.

Bist du noch dran? Oder hast du die Kette schon durchbrochen? 🙂

Ich habe mir dieses Jahr so einiges vorgenommen (Artikel folgt am Mittwoch) und werde wie üblich am meisten durch meine Sucht abgelenkt.

Durch mein brennendes Verlangen.

Durch meine zwanghafte Abhängigkeit.

Denn ich bin ein Handy-Junkie.

[Weiterlesen]

Entschleunigung
Artikel
6 Kommentare

Wo ist die Zeit hin? 15 Tipps für mehr Entschleunigung

Blickst du auch, wie ich, gerade auf das Jahr 2017 zurück und denkst dir:

„Wo ist die Zeit nur hin?“

Die Tage sind verstrichen und die Wochen nur so verflogen und dabei kannst du dich doch noch ganz genau an letztes Jahr Silvester erinnern und an deine ins Sektglas gehauchten Vorsätze fürs neue Jahr.

Neben den üblichen Sachen, wie mehr Sport machen, mehr Lesen und schlechte Gewohnheiten ablegen, wolltest du vor allem eines:

Mehr leben. Mehr genießen.

Mehr Zeit haben und mehr Raum für dich?

Mehr entschleunigen.

Doch zusätzlich zu all den To-Do-Listen, die du abarbeiten musstest, blieb einfach gar nichts mehr übrig vom Tag?

Neben den vielen Aufgaben in deinem Job und dem stressigen Alltag war Kreativzeit meistens Fehlanzeige?

Die restlichen freien Minuten wolltest du zumindest noch dein Sozialleben aufrecht erhalten oder ganz in Ruhe netflixen?

Yep! Genauso ging es mir auch.

[Weiterlesen]

Artikel
6 Kommentare

100 Dinge, die du dieses Jahr noch schaffen kannst, wenn du heute damit startest

Der Dezember steht vor der Tür und mit ihm eine gewisse Aufbruchsstimmung für das neue Jahr. Die frisch gedruckten Terminplaner für 2018 liegen möglicherweise schon griffbereit in unseren Schubladen, gute Vorsätze werden gefasst und spannende Projekte geplant.

Dennoch sind es ab heute noch genau 35 Tage bis zum Neujahrsmorgen, so dass uns noch genügend Zeit bleibt, Dinge in 2017 fertig zu bringen.

Hier habe ich mir sogar ganze 100 Stück aus den Fingern gesaugt, die du noch vor Ende des Jahres schaffen kannst.

[Weiterlesen]