Maske ablegen
Artikel
1 Kommentar

Hallo, ihr lieben Maskenmenschen, seid doch endlich mal authentisch!

„Wie gehts dir?“
„Super und selbst?“

„Wie läufts im Job?“
„Bestens.“

„Und deine Beziehungen?
„Sehr gut!“

Natürlich.

Für Traurigkeit, Verzweiflung oder unglücklich sein ist ja auch irgendwie kein Platz mehr. Denn das macht sich schlecht auf Instagram, das kann man nicht auf Facebook posten zwischen all den Partypics und Urlaubsfreuden und das gibt man vielleicht noch nicht einmal gerne vor seinen Freunden zu.

[Weiterlesen]