Artikel
6 Kommentare

100 Dinge, die du dieses Jahr noch schaffen kannst, wenn du heute damit startest

Der Dezember steht vor der Tür und mit ihm eine gewisse Aufbruchsstimmung für das neue Jahr. Die frisch gedruckten Terminplaner für 2018 liegen möglicherweise schon griffbereit in unseren Schubladen, gute Vorsätze werden gefasst und spannende Projekte geplant.

Dennoch sind es ab heute noch genau 35 Tage bis zum Neujahrsmorgen, so dass uns noch genügend Zeit bleibt, Dinge in 2017 fertig zu bringen.

Hier habe ich mir sogar ganze 100 Stück aus den Fingern gesaugt, die du noch vor Ende des Jahres schaffen kannst.

  1. Einen wichtigen Menschen besuchen.
  2. Jemanden ein Kompliment machen.
  3. Mit etwas abschließen / etwas hinter dir lassen / ein Kapitel deines Lebens abschließen.
  4. Ein neues Hobby beginnen.
  5. Das Buch lesen, dass du schon lange lesen willst.
  6. Eine schlechte Angewohnheit aufgeben.
  7. Eine gute Gewohnheit etablieren.
  8. Jemanden zeigen, wie du wirklich fühlst.
  9. Etwas völlig Neues lernen.
  10. Eine wichtige Entscheidung treffen.
  11. Deine Bucket-List schreiben.
  12. Einen Punkt auf deiner Bucket List abhaken.
  13. Eine Reise.
  14. Jemandem helfen.
  15. Deine Komfortzone verlassen.
  16. Blut spenden.
  17. Zum Arzt gehen und dich durchchecken lassen.
  18. Ein Date mit dir selbst.
  19. Dich verwöhnen lassen.
  20. „Ich liebe dich“ sagen.100 Dinge
  21. Einen Tag offline gehen.
  22. Spendabel sein und jemanden einladen.
  23. „Nein“ sagen.
  24. „Ja“ sagen zu etwas, auf das du eigentlich keine Lust hat.
  25. 10 Dinge in deiner Wohnung ausmisten.
  26. Etwas reparieren/verschönern, das du schon ewig aufschiebst.
  27. Einen Tag nicht jammern/lästern/dich beschweren.
  28. Dir ein Ziel setzen.
  29. Etwas tun, das dich deinem Ziel einen Schritt näher bringt.
  30. Das Jahr Revue passieren lassen und all die Dinge, die du nicht vergessen willst, aufschreiben.
  31. Die schönsten Fotos auf deinem Handy ausdrucken lassen.
  32. Dich mit jemanden versöhnen.
  33. Jemanden loslassen, der dir nicht gut tut.
  34. Den schlimmsten Punkt auf deiner Langzeit-To-Do-Liste erledigen.
  35. Dir Hilfe holen, in einem Bereich, in dem du nicht weiter kommst.
  36. Dich in deinem Job verbessern und einmal alles geben.
  37. Eine Chance ergreifen.
  38. Etwas sparen.
  39. Etwas Kulturelles machen (Museum, Theater, Oper …).
  40. Einmal um fünf Uhr morgens aufstehen und SO viel mehr Zeit haben.
  41. Eine Woche nicht fernsehen und SO viel mehr Zeit haben.
  42. Dir die Frage beantworten, was du wirklich aus deinem Leben machen willst.
  43. Etwas teilen.
  44. Lange spazieren gehen und merken wie der Kopf frei wird.
  45. Einen Ort besuchen, an dem du zur Ruhe kommst.
  46. In dich selbst investieren / etwas kaufen, dass dir wirklich weiter hilft.
  47. Wohldurchdachte Weihnachtsgeschenke rechtzeitig besorgen.
  48. Einen neuen Klamottenstil ausprobieren.
  49. Ein neues Gericht kochen.
  50. Etwas selbst kreieren.
  51. Eine Sightseeing-Tour in deiner eigenen Stadt machen.
  52. Plätzchen backen.
  53. Etwas sauber machen, dass du sonst nie putzt.
  54. Einen Monat lang Buch bzw. App über deine Ein- und Ausgaben führen.
  55. Aufhören zu warten.
  56. Ein Adressbuch mit den wichtigsten Nummern anlegen.
  57. 5 Kilometer laufen.
  58. Ein unbekanntes Restaurant besuchen.
  59. Einen neuen Weg in die Arbeit/Uni nehmen.
  60. Freundschaften pflegen.
  61. Den Stromanbieter wechseln.
  62. Einmal die Welt mit allen Sinnen wahrnehmen.
  63. So viel Spaß haben, wie es auf deinem Facebook- und Instagramprofil den Anschein macht.
  64. Dir selbst und anderen keine Ausreden mehr auftischen.
  65. Kitschig sein.
  66. Schönheit in allem zu finden.
  67. Eine Abkürzung nehmen.
  68. Deine Diät abbrechen und endlich damit aufhören. Für immer.
  69. Einen ganzen Tag verbummeln.
  70. Einen ganzen Tag produktiv sein.
  71. Etwas schön an dir zu finden, das du vorher nicht so gerne mochtest.
  72. Schmerzhaft ehrlich sein.
  73.  Dich einmal richtig auspowern inklusive Muskelkater am nächsten Tag.
  74. Dir einen Vorsatz für das nächste Jahr überlegen, den du auch wirklich durchziehst.
  75. Eine Sache nicht perfekt, sondern schnell beenden.
  76. Ein Risiko eingehen.
  77. Etwas tun, das du als Kind geliebt hast.
  78. Ausprobieren zu meditieren und es 2018 wieder aufhören, falls es dann immer noch so langweilig ist.
  79. Einen Tag Fotos deiner Stadt machen und dabei die schönsten Ecken entdecken.
  80. Einen Brief an dich selbst für dein „Ich-in-einem-Jahr“ schreiben.100 Dinge
  81. Lernen einen Flasche mit einem Feuerzeug zu öffnen.
  82. Einen Adventskalender selber basteln.
  83. Eine Liste von fünf Leuten anlegen, die du bewunderst und dazuschreiben, weswegen genau.
  84. Einen Tag komplett alleine verbringen.
  85. Fünf Tage lang keinen Cent ausgeben.
  86. Eine Sache fertig bringen, die du bereits angefangen hast.
  87. Einen neuen Podcast hören.
  88. Jemanden überraschen.
  89. Dich deiner größten Angst stellen.
  90. Eine alte Leidenschaft wieder aufwecken.
  91. Etwas kreatives machen.
  92. Einen deiner Vorsätze von letztem Jahr doch noch last-minute umsetzen.
  93. In einer Sache extrem mutig sein.
  94. Dir einen Auftrag/Kunden/Job an Land zu ziehen, mit dem du 2018 richtig Geld verdienst.
  95. Etwas machen, in dem du schlecht bist, dass dir aber Freude bereitet.
  96. Dir dein Leben in fünf Jahren vorstellen und sichergehen, dass du auf dem richtigen Weg bist.
  97. Einen Kurs belegen und wieder Schüler sein.
  98. Eine Sache in deinem Leben mal komplett ändern bzw. anders machen.
  99. Sämtliche Erwartungen an alle anderen für den Rest des Jahres auf Eis legen.
  100. Deine Erwartungen an dich selbst einmal übertreffen.

Puh! Gar nicht so einfach 100 Punkte zu finden.

Fällt dir noch irgendetwas ein, dass in meiner Liste fehlt, dann bitte rein damit in die Kommentare 😀

Ich persönlich möchte unbedingt noch Punkt 5, 30, 69, 91 & 94 umsetzen. Was sind deine wichtigsten Punkte?

Deine Ronja

Hole dir jetzt mein kostenloses E-Book – SCHNELL die RICHTIGEN Entscheidungen treffen.

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

6 Kommentare

    • Hi Magdalena,

      vielen Dank dir!! 🙂
      ja mir war gestern der Ofen dran 😀
      Obernervig, aber danach fühlt man sich gut!

      Hab eine schöne Weihnachtszeit!

      Viele Grüße
      Ronja

      Antworten

  1. Wow, was für eine tolle Liste. Ich zehre bei Nr 73 noch von gestern … und ich arbeite stark an Nr 100 🙂

    Antworten

    • Hi Kerstin,

      vielen Dank!
      Klingt super! Mein letzter Muskelkater ist leider schon viel zu lange her 🙁

      Viele Grüße
      Ronja

      Antworten

  2. Hallo Ronja,

    coole Liste, beim Durchsehen habe ich für mich die Punkte 30, 76, 93. Ein toller Ansatz aus den USA von Hal Elrod ist ja der „Best Month Ever“, der idealerweise im Dezember liegt, um dann mit Vollgas ins neue Jahr zu starten. Ich finde deine Liste und dieses Konzept passen da wunderbar zusammen 🙂

    Viele Grüße
    Max

    Antworten

    • Hi Max,

      ah cool, danke für den Tipp, klingt ja super spannend!

      Viele Grüße und eine schöne Weihnachtszeit
      Ronja

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.